Das erste Spiel der Reserve der ISV-Handballerinnen wurde von diesem Wochenende in den Oktober gelegt, dennoch ist das Team von Timo Ortmeyer hoch motiviert vor dem Start in das zweite Verbandsliga-Jahr.

„Wir müssen von Anfang an Gas geben und niemand wird uns mehr auf die leichte Schulter nehmen. Wir wollen sofort die nötigen Punkte für den Klassenerhalt sammeln“, formuliert Ortmeyer das Saisonziel.

In der Vorbereitung hat seine Mannschaft sehr eng mit dem 1. ersten Damenteam gearbeitet: „Ohne die Verzahnung beider Teams hätten wir personelle Probleme gehabt. So haben wir die Vorbereitungsphase gut überstanden und konditionelle sowie spielerische Grundlagen gelegt.“

In einem Vorbereitungsturnier fehlte der ISV lediglich ein Tor zu Platz 1, sie zeigte dabei gute Leistungen.

„Eine Vorbereitung ist nicht immer schön, aber wir müssen da durch, um die Saison vernünftig zu bestehen“, meint Timo Ortmeyer.

Die ISV-Damen 2 haben in der Handball-Verbandsliga mit einem 26:16 gegen den Tabellenzweiten Vorwärts Wettringen ein Ausrufezeichen gesetzt.

Beim Spiel am Samstagabend in der Halle Ost behielt der Aufsteiger gegen den Absteiger deutlich die Oberhand und liegt nun nach drei Siegen in Folge nach neun Spielen auf Rang 4 der Tabelle.

Die Grundlage für diesen Achtungserfolg legte die ISV in der konsequenten Abwehrarbeit.

„Wir haben von Anfang an sehr gut gestanden und nichts zugelassen“, freute sich Trainer Timo Ortmeyer über den 4:0-Zwischenstand (9.).

Kurz vor der Pause lagen die Gastgeber sogar mit acht Toren vorne, 13:7 war der Halbzeitstand. Auch in der zweiten Halbzeit sahen Timo Ortmeyer und die Zuschauer eine starke ISV-Mannschaft.

Die überkreislich spielenden Handballteams aus dem Tecklenburger Land starten an diesem Wochenende wieder in die Saison.

Die Oberliga-Damen der ISV sind weiterhin die höchstklassige TE-Handballmannschaft. Die 2. Frauenmannschaft geht nach dem Aufstieg in der Verbandsliga an den Start. Die Herren der ISV und des HCI sind Liga-Kollegen in der Landesliga. Die HCI-Damen bestreiten ihr erstes Spiel in der in der Landesliga erst in der kommenden Woche.

Für die Handballerinnen der ISV 2 beginnt heute um 17 Uhr das Projekt Klassenerhalt in der Verbandsliga.

Die Damen um Trainer Timo Ortmeyer treffen auf die Sportfreunde Senne, den letztjährigen Dritten.

„Das wird schwierig für uns, weil Senne eine gute und eingespielte Mannschaft hat“, weiß der ISV-Trainer.

Nicht nur die Liga ist neu, sondern auch das Spielen mit Harz in Senne. „Es ist anders, somit wird es eine echte Herausforderung und Standortbestimmung für uns sein.“

Gegen den Tabellenzweiten hatten wir das Hinspiel bereits mit 17:20 gewonnen und wollten nun unseren Vier-Punkte-Vorsprung ausbauen, um uns im Meisterschaftskampf zu positionieren.

Wir wussten aber, dass die Spielweise von Roxel uns alles abverlangen wird, wenn wir beide Punkte in Ibbenbüren behalten möchten.

Die erste Hälfte war dann auch das erwartet zähe und enge Spiel, bei dem wir in der Abwehr ein paar Lücken zu viel zuließen und im Angriff einige Fehlwürfe zu viel produzierten.

Nach einer immer ausgeglichenen und engen Hälfte wechselten wir beim 14:15 die Seiten.

Gut eingestellt kamen wir zurück aufs Feld und legten los wie die Feuerwehr.

Die Abwehr stand endlich sicher und brachte den Gegner immer wieder in arge Bedrängnis.

Auch im Tempo und der Konsequenz in der zweiten Welle wussten die Mädels sich zu steigern und setzten sich vom 15:16 auf 23:16 ab.

   
3. Damen
2. Damen
1. Damen
2. Herren
1. Herren
3. Damen
   

20180407-143736_IMG_5060
20180407-142456_IMG_4919
20180505-173632_IMG_8599
20180505-183624_IMG_8754
20180505-175057_IMG_8659
20180505-174155_IMG_8623
20180505-183401_IMG_8738
20180505-172640_IMG_8547
20180505-180912_IMG_8684
20180407-142755_IMG_4943
20180407-142128_IMG_4877
20180407-142315_IMG_4900
20180505-182644_IMG_8720
20180505-173303_IMG_8593
20180505-171754_IMG_8532
20180505-183746_IMG_8763
20180505-172105_IMG_8537
20180505-183752_IMG_8767
20180505-173033_IMG_8582
20180505-172919_IMG_8574
20180505-183552_IMG_8746
20180505-174412_IMG_8635
20180505-183758_IMG_8775
20180407-142040_IMG_4862
20180407-143146_IMG_4970
20180505-183712_IMG_8761
20180407-143341_IMG_5006
20180407-142806_IMG_4946
20180505-174803_IMG_8645
20180407-142845_IMG_4958
20180505-183759_IMG_8777
20180505-181323_IMG_8698
20180505-174924_IMG_8652
20180407-143438_IMG_5013
20180407-142635_IMG_4928
20180505-183756_IMG_8771
20180505-172919_IMG_8572
20180505-173615_IMG_8598
20180505-180541_IMG_8667
20180407-141750_IMG_4822
20180505-181446_IMG_8706
20180407-141841_IMG_4832
20180505-174614_IMG_8640
20180407-143228_IMG_4981
20180505-172912_IMG_8565
20180505-174124_IMG_8619
20180505-173439_IMG_8595
20180505-171656_IMG_8528
 

   
ISV Handball auf facebook
ISV Handball auf Instagram
ISV HAndball auf YouTube
ISV Handballdamen auf facebook
ISV Sparkassen-Festival auf facebook
wir auf facebook
   
   

Anmeldung  

   
© Ibbenbürener Spielvereinigung 08 e.V.