Es hatte noch gar nicht richtig angefangen, da war es schon wieder vorbei:

Genau eine Trainingseinheit dauerte das Engagement von Jörn Brüggemann als neuer Trainer der ISV-Handballer an.

Anschließend warf Brüggemann hin.

Seitdem war die Ibbenbürener SV nicht untätig, hat in Oliver Konnemann einen neuen Trainer gefunden und ihm auch eine Mannschaft auf die Beine gestellt.

Dass an der Mannschaft noch einmal so gearbeitet werden musste, das war auch der Hauptgrund für das frühe Brüggemann-Aus.

Bei der ersten Trainingseinheit der Vorbereitung seien elf Spieler anwesend gewesen, berichtet Brüggemann. „Danach haben mir drei von ihnen mitgeteilt, dass sie den Verein verlassen werden“, sagt Brüggemann.

Dass das doch noch passieren könne, habe sich Brüggemanns Vorstellungskraft im Vorhinein entzogen. Er hatte erwartet, dass verlässliche Absprachen getroffen worden waren. Da sich dies dann anders entwickelte, zog Brüggemann seine Konsequenz.

Zur Vorbereitung auf die neue Saison war wieder Höhentraining angesagt. Ein Mix aus Damen- und Herrenmannschaften trat zu schweiß-treibenden, aber märchenhaften Kilometern an.

Wir danken dem Team des Märchenwaldes und der Sommerrodelbahn Ibbenbüren.

NEUER TERMIN *** 27.07.2018 *** 19:00 Uhr *** Halle Ost

Nachdem der letzte Termin aufgrund der Witterungsbedingungen abgesagt werden musste, nehmen wir jetzt einen neuen Anlauf

Wir unterstützen das Projekt #runhelpshare der Deutschen Duchenne Stiftung. Von Förderern der Stiftung wird für jeden gelaufenen Kilometer ein Euro gespendet.

Helft uns dabei mit eurer Muskelkraft, genau der Kraft, die den Muskeldystrophie-Erkrankten fehlt.

Lasst uns gemeinsam mit jedem Kilometer bares Geld sammeln und den Erkrankten ein Stück mehr Hoffnung auf Heilung geben!

Das Team ANTON würde sich über jeden Sportler, Nichtsportler, Freund und Unterstützer freuen, der am Freitag mit uns gemeinsam an den Start geht.

Kommt zur Halle und lauf mit!!!!

Euer Team ANTON

#runhelpshare #jederkmzählt #vollgasfüranton #TeamAnton #TeamIbbenbüren #muskelnspielenlassen

Am 17.12.2016 ging die ISV als das Team „ANTON“ vor über 600 Zuschauern in der Halle-Ost zugunsten der Aktion Benni & Co. auf Torejagd.

Ein überragender Tag, mit einer großartigen Unterstützung für Anton kleine Hillmann und allen anderen an Muskeldystrophie Duchenne erkrankten Personen.

Aktuell erhält die Deutsche Duchenne Stiftung über das Projekt #runhelpshare von ihren Förderern für jeden gelaufenen Kilometer den 1:1-Gegenwert in Euro.

Um Anton weiterhin zu unterstützen, laufen wir am Freitag dem 8. Juni um 18:45 Uhr gemeinsam an der Sporthalle-Ost los, um fleißig Kilometer zu sammeln.

Helft uns dabei mit eurer Muskelkraft, genau der Kraft, die den Muskeldystrophie-Erkrankten fehlt.

Lasst uns gemeinsam mit jedem Kilometer bares Geld sammeln und den Erkrankten ein Stück mehr Hoffnung auf Heilung geben!

Das Team ANTON würde sich über jeden Sportler, Nichtsportler, Freund und Unterstützer freuen, der am Freitag mit uns gemeinsam an den Start geht.

Kommt zur Halle und lauf mit!!!!

Euer Team ANTON

#runhelpshare #jederkmzählt #vollgasfüranton #TeamAnton #TeamIbbenbüren #muskelnspielenlassen

   
2. Damen
2. Herren
1. Damen
1. Herren
3. Damen
2. Damen
   
ISV Handball auf facebook
ISV Handball auf Instagram
ISV HAndball auf YouTube
ISV Handballdamen auf facebook
ISV Sparkassen-Festival auf facebook
wir auf facebook
   
   

Anmeldung  

   
© Ibbenbürener Spielvereinigung 08 e.V.