Am Sonntagmorgen hatte die weibliche C3 den SC DJK Everswinkel 2 in der Halle Ost zu Gast. 

Beide Mannschaften konnten bisher keine Punkte einfahren. Die letzten Spiele verloren die Ibbenbürener Mädels nur knapp. Und mit um so mehr Motivation gingen sie nun in das Spiel. 

Nach 10 ereignislosen und unkonzentrierten Minuten fanden die Mädels in das Spiel. Die gute Abwehrleistung und die sicher abgewehrten Bälle von Torhüterin Christine Klausmeyer machten es den Gästen sichtlich schwer. Jedoch der Abschluss im Angriff blieb aus. Mit 6:7 für die Gäste ging es so in die Kabine. 

 

Zur zweiten Halbzeit schalteten sich die Schalter um und die Mädels passten sich nicht länger dem langsamen Spiel der Everswinkler an. Die Abwehr stand gut und im Angriff wurden nun auch die Torchancen ausgenutzt. 

Durch dem schnelleren Spiel im Angriff und dem konsequenten durchziehen beim Werfen, konnten sich die Ibbenbürener Mädels in der 35 Minute auf ein 10:8 hoch kämpfen. 

Danach wurde das Zepter nicht mehr aus der Hand gegeben und durch eine super Mannschaftsleistung, hieß das Endergebnis dann 18:12 und die 2 Punkte bleiben in Ibbenbüren. Nach den Herbstferien geht es dann zum TV Friesen Telgte, die bisher ungeschlagen auf Platz 1 der Tabelle stehen. 

Tore: Pia-Sofie Gilhaus (12), Anna Clara Mönninghoff (4), Marie Glüsing (2)

   
männl. A1-Jugend
männl. B1-Jugend
männl. B2-Jugend
männl. C1-Jugend
mC1_Sieg
männl. C2-Jugend
männl. D1-Jugend
männl. D2-Jugend
männl. D3-Jugend
männl. E1-Jugend
männl. E2-Jugend
Minis
weibl. A1-Jugend
weibl. B1-Jugend
weibl. B2-Jugend
weibl. C1-Jugend
weibl. C2-Jugend
weibl. C3-Jugend
weibl. D1-Jugend
weibl. D2-Jugend
weibl. E1-Jugend
männl. A1-Jugend

 


   
ISV Handball auf facebook
ISV Handball auf Instagram
ISV HAndball auf YouTube
ISV Handballdamen auf facebook
ISV Sparkassen-Festival auf facebook
wir auf facebook
   
   

Anmeldung  

   
© Ibbenbürener Spielvereinigung 08 e.V.