Das erste Spiel der Reserve der ISV-Handballerinnen wurde von diesem Wochenende in den Oktober gelegt, dennoch ist das Team von Timo Ortmeyer hoch motiviert vor dem Start in das zweite Verbandsliga-Jahr.

„Wir müssen von Anfang an Gas geben und niemand wird uns mehr auf die leichte Schulter nehmen. Wir wollen sofort die nötigen Punkte für den Klassenerhalt sammeln“, formuliert Ortmeyer das Saisonziel.

In der Vorbereitung hat seine Mannschaft sehr eng mit dem 1. ersten Damenteam gearbeitet: „Ohne die Verzahnung beider Teams hätten wir personelle Probleme gehabt. So haben wir die Vorbereitungsphase gut überstanden und konditionelle sowie spielerische Grundlagen gelegt.“

In einem Vorbereitungsturnier fehlte der ISV lediglich ein Tor zu Platz 1, sie zeigte dabei gute Leistungen.

„Eine Vorbereitung ist nicht immer schön, aber wir müssen da durch, um die Saison vernünftig zu bestehen“, meint Timo Ortmeyer.

Problematisch könnte möglicherweise die Breite des Kaders sein, allerdings soll ein Austausch der Spielerinnen zwischen der 1. und der 2. Mannschaft dem entgegenwirken.

Bei 100 Prozent sieht Ortmeyer seine Mannschaft noch nicht, allerdings „kommen viele Sachen erst im Laufe der Saison und festigen sich von Spiel zu Spiel.“

Das Team verlassen haben Christin Neubauer und Julia Stegmann (beide 1. Mannschaft), dafür ist Mareike Konnemann (1. Mannschaft) und per Doppelspielrecht Julia Zeller neu im Kader.

„Die Abgänge von Christin und Julia sind hart für uns, aber es freut uns auch, dass sie jetzt in der Ersten spielen. Wir müssen die beiden über das Kollektiv kompensieren“, so Ortmeyer.

Nicht nur deswegen glaubt der ISV-Trainer, dass die Aufgabe schwerer als im Vorjahr wird und eine Platzierung auf Rang 4 keine Selbstverständlichkeit ist: „Außerdem haben wir mit Bad Salzuflen und Hüllhorst starke Teams aus der Oberliga bekommen, dazu sind auch zwei sehr gute Aufsteiger neu in der Liga.“

Neben den Absteigern wird seiner Meinung nach auch Lit Germania Tribe um die Meisterschaft kämpfen.

Quelle: IVZ-Aktuell vom 6.09.2018 17:34

   
3. Damen
2. Damen
2. Herren
1. Herren
1. Damen
3. Damen
   
ISV Handball auf facebook
ISV Handball auf Instagram
ISV HAndball auf YouTube
ISV Handballdamen auf facebook
ISV Sparkassen-Festival auf facebook
wir auf facebook
   
   

Anmeldung  

   
© Ibbenbürener Spielvereinigung 08 e.V.