Mit einer kämpferischen Leistung der gesamten Mannschaft haben die Landesliga-Handballer der ISV im Derby beim TSV Ladbergen durch den 20:20-Ausgleich in der letzten Minute einen Punkt geholt.

Allerdings belegt die ISV weiter den letzten Platz.

„Es war schön zu sehen, wie sich die Mannschaft über den Punkt gefreut hat“, sagte Daniel Wiedelmann aus dem Trainertrio mit Axel Schulte und Tom Langhoff.

Dennoch blickt Wiedelmann auch mit etwas Wehmut auf die Partie: „Wir haben zwar den Punkt gewonnen, aber es hätte mehr sein können.“

Denn in der torarmen Partie führten die Gäste mehrfach mit drei Treffern, konnten den Vorsprung allerdings nicht halten.

„Während der eigenen Führung gab es zu viele Einzelaktionen, daran müssen wir weiterhin arbeiten. Allerdings hat sich jeder Einzelne aufgeopfert“, so Wiedelmann.

Die Ibbenbürener gerieten im Derby zunächst mit 2:5 in Rückstand, „weil wir den TSV einige Male zu leichten Toren eingeladen haben.“

Mit zunehmender Spieldauer kam die Gastmannschaft besser in die Partie, glich beim 11:11 aus und führte beim 13:11sogar selbst mit zwei Treffern (28.).

Überhastete Abschlüsse aufseiten der ISV in der Schlussphase der ersten Halbzeit führten zum 13:13-Pausenstand.

Nach der Halbzeit setzte sich die ISV beim 17:14 erstmals auf drei Tore ab (37.), danach gelangen dem Team um Wiedelmann, Schulte und Langhoff jedoch lediglich drei weitere Treffer. „Die Chancen hatten wir, aber dazu haben sich die Ladberger Abwehr und der Torwart in dieser Phase auch gesteigert“, erklärt Daniel Wiedelmann die Phase zwischen dem 19:16 und 19:20 (59.).

In der Schlussminute nutzten die Gäste jedoch noch die Chance auf den Ausgleich.

„Es war insgesamt eine hervorragende Abwehrarbeit von jedem, alle haben das Letzte aus sich herausgeholt“, freute sich der ISV-Coach über die geschlossene Mannschaftsleistung.

Tore: Schedeit (5/2), Baller (4), Huesmann (3), Beyer (2), Brönstrup, Langhoff, Mau und Zarske (je 1).

Quelle: IVZ-Aktuell vom 05. Feb. 2018 - 16:38 Uhr

   
3. Damen
2. Damen
1. Herren
2. Herren
1. Damen
3. Damen
   

strier
Deitert-Suhre
apotheke_leugermann
ksksteinfurt
micke
 

   
ISV Handball auf facebook
ISV Handball auf Instagram
ISV HAndball auf YouTube
ISV Handballdamen auf facebook
ISV Sparkassen-Festival auf facebook
wir auf facebook
   
   

Anmeldung  

   
© Ibbenbürener Spielvereinigung 08 e.V.