Am gestrigen Samstag konnte unsere B1 ihrer Favoritenrolle beim Turnier in Ladbergen gerecht werden. Bis auf die ISV waren ausschließlich Mannschaften dabei, die in der Kreisligen A und B beheimatet sind.

Zu Beginn des Turniers stotterte der Motor noch etwas. Gegen den Tabellenzweiten der Kreisliga A Steinfurt, JSG Rheine konnte Nico Gütt erst kurz vor Schluss den 2-1 Siegtreffer erzielen. Im nächsten Gruppenspiel spielte der Bezirksligist schon wesentlich präziser und schneller nach vorne, jedoch vernachlässigte man die Defensivarbeit zu sehr, sodass es zu einem 4-2 Sieg gegen Lienen reichte. Zum Abschluss der Vorrunde konnte man das Team B des SV Ladbergen mit 8-0 besiegen.

Im Halbfinale traf man dort auf das Team des Gastgebers, der insgesamt einen sehr guten Eindruck machte. Mithilfe der Unterstützung des Publikums und eines überragenden Torhüters konnte Ladbergen lange das 0-0 halten. Drei Minuten vor Schluss konnte die ISV endlich durch Sarujan Sritharan in Führung gehen, die Ladbergen aber mit der gefühlten ersten Torchance postwendend ausgleichen konnte. Kurz vor Schluss konnte Jost Feldhaus nach tollem Solo den Sieg sicherstellen. Im Finale traf man dann auf Lienen, die überraschenderweise unseren Stadtnachbarn, Arminia Ibbenbüren, im anderen Halbfinale besiegen konnten. Die B1 zeigte ein tolles Finale und gewann souverän mit 7-0.

 

Am Freitag mussten wir nach Wallenhorst, zu einem großen Turnier mit Mannschaften aus dem Osnabrücker Raum. Wir haben uns sehr darauf gefreut, auch mal andere Mannschaften kennenzulernen.

Hier unser Turnierverlauf:

ISV - FC Bissendorf 3:1  

SV Quitt Ankum - ISV 1:4  

ISV - RW Damme 0:2  

FCR Bramsche - ISV 1:3

Somit standen wir im Endspiel gegen Quakenbrück, das nach regulärer Spielzeit 1:1 endete.

Jetzt kam das 7m Schießen, wo Henrik einen hielt, und Julian, Sarujan und Jir ihre 7m verwandelten.

Besonders lobenswert war unsere Fairness und Disziplin. Dadurch haben wir die ISV-Farben würdig vertreten.

Es spielten: Henrik, Luca A., Marcel, Julian, Aziz, Jir, Cebo, Sarujan u. Iwan.

Heute war es ein schweres Spiel. Es ging um die Tabellenführung. Beide Mannschaften haben sich nichts geschenkt. Es war sehr kampfbetont. Aber wir hielten dagegen. In der 11min fiel dann endlich nach einer tollen
Flanke, das 1:0 durch Karol. Esch wurde stärker, und kam nach einem Abwehrfehler mit einem Flachschuß ins rechte untere Eck, zum 1:1 Ausgleich in der 23min. So ging es in die Pause. In der zweiten Hälfte machten wir so weiter. Dann endlich, in der 68min schoß Iwan mit seinem ersten Saisontreffer, nach einer tollen Einzelleistung,
den 2:1 Endstand. Der Sieg war verdient, und wir bleiben Spitzenreiter. Eine tolle Leistung von allen Spielern.

Mit einem Sieg in Riesenbeck hätten wir den Staffelsieg perfekt machen können. Da Arminia 2:0 in Esch gewonnen hatte, sind sie noch an uns vorbeigezogen. Schade! Aber wir hätten alles klar machen können. Mit
zwei sehenswerten Treffern von Dardan in der 21+31min sind wir in Führung gegangen. Wir waren die klar bessere Mannschaft. Mit einer unnötigen roten Karte, sind wir ab der 38min in Unterzahl geraten. Riesenbeck erkämpfte sich dadurch in der 45+60min den Ausgleich. Wir hätten noch das 3:2 machen können, aber dann kam natürlich wie immer das Pech hinzu. Trotzdem eine hervorragende Play off Runde mit nur 4 Gegentreffern, die unser Torwart Henrik mit seinen Vorderleuten nur zugelassen hatten. Nächstes Jahr werden die Karten neu gemischt. Wir freuen uns.

Am Samstag kam Recke 2 zu uns ins Stadion. Mit 0 Punkten waren sie natürlich Tabellenschlußlicht. Es sah nach einer klaren Sache aus. Doch am Anfang war es nicht so einfach. Recke stand hinten gut. Und so gingen wir erst in der 17min durch John mit 1:0 in Führung. Nick reihte sich mit einem Doppelpack zum 2:0 + 3:0 in der 25 + 31min ein. Nach einem schönen Alleingang markierte Cebo das 4:0 in der 33min. Vor der Halbzeit legte Nick noch das 5:0 in der 35min auf. Unsere Abwehr ließ Recke nicht den Hauch einer Chance. So ging es in die Pause. In der zweiten Hälfte machten wir so weiter. 45min das 6:0 durch John, 55min das 7:0 durch Karol, 75min das 8:0 durch Dardan, 76 + 78min nochmal Nick + Karol mit dem 9:0 + 10:0. Das wars. Jetzt sind wir natürlich verdient
Tabellenführer!  Ein tolles Spiel von allen. Am Samstag müssen wir nach Esch. Und das wird nicht so einfach werden.

   

131108 Heimspiel-online Logo 200x70

   

 

Fußballschule 2017

   

IMG_6029_300x200
FB_Jugend_300x200_052
IMG_8235_300x200
FB_Jugend_300x200_044
Saisoneroeffnung 300x200
IMG_0746_300x200
IMG_97741_300x200
IMG_1078 300x200
IMG_9775_300x200
DSCN1270 300x200
Frauen_Mdels_300 x 200
IMG_3788_300x200
IMG_1071 300x200
IMG_0252_300x200
160220_C1_300x200
FB_Jugend_300x200_043
IMG_0264_300x200
IMG_8649 300 x 200
IMG_1113 300x200
IMG_7175_300x200
IMG_0743_300x200
160221_B1_300x200
IMG_0749_300x200
IMG_1134 300x200
FB_Jugend_300x200_042
IMG_5884_300x200
141003 ISV Maedels 300 x 200
FB_Jugend_300x200_041
IMG_7420_300x200
IMG_5878_300x200
IMG_8621_300x200
IMG_88691_300x200
160220_C2_300x200
IMG_4972 300 x 200
IMG_5877_300x200
IMG_8221_300x200
FB_Jugend_300x200_046
IMG_5812_300x200
FB_Jugend_300x200_051
IMG_86351_300x200
DSCN2388
IMG_1057 300x200
FB_Jugend_300x200_045
IMG_6011_300x200
IMG_5991_300x200
 

   

 

141004 Kinderfreundlicher 225 x225

   

 

 Stadtsportverband Ibbenbüren

   
   
feed-image
© Ibbenbürener Spielvereinigung 08 e.V.