Viele Neuerungen zum Silber-Jubiläum - Programm kurzweiliger und attraktiver als je zuvor - Neues Moderatoren-Duo

 

Wer hätte das 1992 für möglich gehalten: Die quasi aus dem Nichts entsprungene Sportgala - eine Veranstaltung, die in der Umgebung ihresgleichen sucht - jährt sich in diesem Jahr zum 25. Mal.

Seit einem Vierteljahrhundert gehört die Sportgala zu den Highlights der in Ibbenbüren stattfinden Veranstaltungen.

Das Konzept passt einfach: Internationale Athleten sowie regionale und heimische Akteure bilden ein passendes Rahmenprogramm für die Ehrungen vieler heimischer Sportler.

Am Samstag, 19. November, ist es wieder soweit. Zum 25. Mal bitten die DJK Arminia und die ISV zur Ibbenbürener Sportgala ins Bürgerhaus.

Los geht es um 19.30 Uhr (Warm-Up ab 18.30 Uhr) mit einem Programm, das absolut Jubiläums-tauglich ist und über das noch lange gesprochen werden dürfte.  

Der Vorverkauf der Karten für die Sportgala im Zettpunkt der Ibbenbürener Volkszeitung an der Bahnhofstraße hat bereits begonnen.

  20161015 sportgala dragons 

Als der damalige Arminia-Vorsitzende Herward Niehoff 1992 die Sportgala aus der Taufe hob, dürfte er wohl nicht damit gerechnet haben, dass sie auch 25 Jahre später noch zu den sport-kulturellen Höhepunkten der Stadt Ibbenbüren gehören würde. Aufgrund des immer größer werdenden Pakets der Vorbereitung, konnte Arminia die Arbeit bald nicht mehr alleine stemmen. 1995 kam die ISV mit ins Boot. Seitdem organisieren die beiden Vereine die Sportgala als Partner.

War der Austragungsort zunächst die Kreissporthalle kam es dann zum Umzug ins Autohaus Deitert-Suhre, ehe 2002 die Rückkehr in die Kreissporthalle erfolgte. Seit 2013 ist das Bürgerhaus die Heimstätte der Ibbenbürener Sportgala.

Der Austragungsort ist der gleiche geblieben. Ansonsten haben ISV und Arminia alles auf den Prüfstand gestellt, um dem Publikum zum Jubiläum eine Top-Show zu bieten, die sich von allen Vorgänger-Veranstaltungen abhebt. Die Besucher dürfen sich auf viele Neuerungen freuen.

Die Ausrichter, DJK Arminia und ISV, laden am Samstag, 21. November 2015, die Gäste zum sport-kulturellen Höhepunkt Ibbenbürens erneut ins Bürgerhaus.

Ein kurzweiliger Abend voll Show, Akrobatik und Ehrungen ist garantiert. Beginn des Programms ist um 20 Uhr. Los geht es bereits um 19 Uhr. Als „Warm-up“ werden dabei schon vor dem eigentlichen Showbeginn einige Highlights geboten. Die Gäste werden zudem wieder in einem erstklassigen Ambiente empfangen.

Karten für die Sportgala sind noch im Zettpunkt der Ibbenbürener Volkszeitung an der Bahnhofstraße zu bekommen. Tickets gibt es in den Kategorien A (22 Euro), B (18 Euro) und C (13 Euro).

Durch das Programm der 24. Ibbenbürener Sportgala wird Claus Lufen führen. Der Moderator der ARD-Sportschau berichtet weltweit von allen großen Sportereignissen wie Olympischen Spielen im Sommer und Winter, Welt und Europameisterschaften. Seine Spezialgebiete sind Fußball, Leichtathletik, DTM, Basketball und Wintersport.

Musikalisch umrahmt wird die Sportgala erneut von der Top-Band „All Night Long“. Denn Arminia und ISV bitten nach der Show zum Tanz und bieten den Gästen durch verschiedene Angebote eine echte Wohlfühl-Atmosphäre, die auf jeden Fall zum Bleiben anregen dürfte.

Nur noch zwei Wochen, dann ist es soweit. Am Samstag, 22. November, steigt die 23. Ibbenbürener Sportgala. Der bunte Abend des Sports findet wie im Vorjahr im Bürgerhaus statt. Karten gibt es noch im Vorverkauf im Zettpunkt an der Bahnhofstraße. Angeboten werden drei Kategorien zum Preis von 21 Euro (A-Bereich), 17 Euro (B-Bereich) und 12 Euro (C-Bereich).

Nervös werden dürften langsam die für die Wahl zum Sportler des Jahres nominierten Aktiven. Im Rahmen der Sportgala wird das Geheimnis gelüftet, wer sich 2014 bei der von der Kreissparkasse Steinfurt und der Ibbenbürener Volkszeitung ausgerichteten Aktion die Krone aufsetzen darf. Auch die Mädchen und Jungen, die von der Stadt Ibbenbüren für ihre erbrachten Leistungen geehrt werden, dürften dem Tag entgegenfiebern.

Dass die Sportgala wieder

Ein Programm mit vielen Highlights erlebten die rund 800 Zuschauer am Samstagabend im Bürgerhaus bei der 23. Ibbenbürener Sportgala. Moderiert wurde die Veranstaltung in diesem Jahr von Rolf Töpperwien. „Ein Schaufenster des Sports in Ibbenbüren“ sei die Ibbenbürener Sportgala, sagte Franz-Josef Bronswick, der Vorsitzende von Arminia Ibbenbüren, beim Finale der 23. Ausgabe am Samstagabend im Bürgerhaus. Sein Kollege vom Mitausrichter ISV, der neue Vorsitzende Volker Schwabe, war ebenfalls sehr angetan: „Mir hat es heute Abend sehr gut gefallen und ich hoffe Ihnen auch“, sagte er an die rund 800 Zuschauer gewandt. Die quittierten das mit viel Beifall.

Es war ein Programm mit vielen Highlights, das die Arminia und die ISV zusammengestellt hatten. Das begann mit dem Moderator Rolf Töpperwien. Der Ex-ZDF-Sportreporter hatte zwar leichte Startschwierigkeiten, als er die Einwohnerzahl von Ibbenbüren auf 15 000 bezifferte. Bürgermeister Heinz Steingröver stellte richtig: „Wir haben 50 000.“ Töpperwien meisterte den Abend souverän. Auch oder gerade, weil er polarisierte. So machte er auch keinen Hehl aus seiner Abneigung gegen einen bestimmten Fußballverein: „Ich bin für jeden, der die Bayern schlägt.“

ZDF-Reporter Rolf Töpperwien Moderator

Ibbenbürener Sportgala am 22. November im Bürgerhaus / Kartenvorverkauf beginnt am Freitag / Spitzenprogramm / Sportler des Jahres

Ibbenbüren. Es war ein Versuch vor einem Jahr. Niemand wusste, wie das Publikum diese Neuerung aufnehmen würde. Doch es war rundum ein Erfolg. Der Umzug der Ibbenbürener Sportgala von der Kreissporthalle ins Bürgerhaus hat sich ausgezahlt. Die Sportgala 2013 war ausverkauft, die Atmosphäre erstklassig, die Stimmung bei der After-Show-Party passte. So war schnell klar, das Bürgerhaus bleibt Austragungsort.

Entsprechend bitten die DJK Arminia und die ISV am Samstag, 22. November 2014, die Gäste zum sport-kulturellen Höhepunkt Ibbenbürens erneut ins Bürgerhaus. Ein kurzweiliger Abend voll Show, Akrobatik und Ehrungen ist garantiert. Beginn des Programms ist um 20 Uhr. Los geht es bereits um 19 Uhr. Als „Warm-up“ werden dabei schon vor dem eigentlichen Showbeginn einige Highlights geboten. Die Gäste werden zudem wieder in einem erstklassigen Ambiente empfangen.

Karten für die Sportgala sind ab Freitag, 24. Oktober, im Zettpunkt der Ibbenbürener Volkszeitung an der Bahnhofstraße zu bekommen. Tickets gibt es in den Kategorien A (21 Euro), B (17 Euro) und C (12 Euro).

   

VH1979 300x200
VH1980 300x200
VH1985 300x200
Vereinsheim 300x224
VH1982 300x200
VH1984 300x200
VH1987 300x200
 

   

kuw_20130914-203850_IMG_4426
20140626 Herren Sieger Spark Fest 300 x 200
Chronik_300x200_051
140624 Kanat Nadryan 300 x 200
IMG_8699 300 x 200
Chronik_300x200_043
IMG_9463_300x200
IMG_9763 300 x 200
Chronik_300x200_001
Chronik_300x200_040
Chronik_300x200_061
IMG_9512_300x200
Chronik_300x200_039
Chronik_300x200_004
Chronik_300x200_002
Chronik_300x200_034
Chronik_300x200_056
Chronik_300x200_064
Chronik_300x200_059
Chronik_300x200_009
Chronik_300x200_023
140904 Spende Walkenhorst
Chronik_300x200_007
Chronik_300x200_027
Chronik_300x200_048
Chronik_300x200_018
Rugby_Pirates102
Chronik_300x200_054
Chronik_300x200_037
Chronik_300x200_011
Chronik_300x200_063
kuw_20130914-191340_IMG_4165
Chronik_300x200_030
Grnkohlessen_300x200
140831 Sebastian Wellmeyer 300 x 200
Chronik_300x200_013
Chronik_300x200_035
Chronik_300x200_014
Chronik_300x200_010
141003 ISV Maedels 300 x 200
Chronik_300x200_021
Chronik_300x200_050
Chronik_300x200_015
20140514 Kreispokalsieg Damen I 300 x 200
140617 Esmail Maradinie 300 x 200
Chronik_300x200_005
IMG_8869 300 x 200
Chronik_300x200_045
Chronik_300x200_031
140625 Trainerdusche A1 300 x 200
Chronik_300x200_020
IMG_9479_300x200
Chronik_300x200_041
kuw_20130831-150612_IMG_3089
Chronik_300x200_046
Chronik_300x200_017
140630 Abschluss Minis 300 x 200
Chronik_300x200_044
Chronik_300x200_053
Chronik_300x200_006
IMG_8613 300 x 200
Chronik_300x200_036
IMG_7402 300 x 200
IMG_0107-SMILE_300x200
Chronik_300x200_032
Chronik_300x200_024
140831 ISV Damen 1 300  x 200
IMG_0264_300x200
Chronik_300x200_060
Chronik_300x200_038
IMG_0252_300x200
Chronik_300x200_070
Chronik_300x200_049
Chronik_300x200_003
Chronik_300x200_073
Chronik_300x200_058
Chronik_300x200_028
20140526 Kreispokalsieg Herren I 300 x 200
Rugby_Pirates101
Chronik_300x200_057
Chronik_300x200_025
140514 Meisterschaft A1 300 x 200
Chronik_300x200_016
IMG_9205 300 x 200
Chronik_300x200_033
Chronik_300x200_047
Chronik_300x200_072
IMG_8731 300 x 200
kuw_20130831-151138_IMG_3123
Chronik_300x200_062
Chronik_300x200_055
Chronik_300x200_065
140831 Pibo Simon 300 x 200
140625 Ausgleich Aufstieg Fabian Harte 300 x 200
140606 Lukas Freese 300 x200
Chronik_300x200_071
Chronik_300x200_052
Chronik_300x200_026
Chronik_300x200_008
Chronik_300x200_022
IMG_8635 300 x 200
Chronik_300x200_029
Chronik_300x200_042
 

   
Logo_vrst_200x75
Beermann
RWE
KSK
Intersport
Mucke
   

 

141004 Kinderfreundlicher 225 x225

   

 

 Stadtsportverband Ibbenbüren

   
   
feed-image
© Ibbenbürener Spielvereinigung 08 e.V.