Sie haben Anregungen, Tipps und Hinweise für uns? Sie haben Fragen zum Verein oder zur Mitgliedschaft?

Nehmen Sie einfach per E-Mail Kontakt zu uns auf: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Direkter Kontakt zu unseren Ansprechpartnern in den Abteilungen ist natürlich genauso einfach möglich ...

ISV Hauptvorstand Kontaktdaten
ISV Ältestenrat Kontaktdaten
Fußballvorstand Kontaktdaten
Fußball-Jugendausschuss Kontaktdaten
Handballvorstand Kontaktdaten
Handball Jugendausschuss Kontaktdaten
Rugby Kontaktdaten

Die Beantwortung oder Bearbeitung ihrer E-Mail erfolgt zeitnah. Eine Rückmeldung ist garantiert.

Mit enttäuschten Gesichtern starteten sie ins Wochenende, mit lachenden beendeten sie selbiges.

Die Oberliga-Handballerinnen der Ibbenbürener SV verloren am Freitagabend beim TV Arnsberg mit 27:30 (15:13), machten die Niederlage aber schon am Sonntag gegen den TV Verl wieder gut, den sie mit 34:29 (20:11) besiegten.

Der Spielverlauf gegen Arnsberg: Obwohl die ISV Mitte der ersten Hälfte in Arnsberg sogar mit fünf Toren vorne lag (11:6), war die Leistung nicht dem Ergebnis entsprechend. „Man hatte nicht das Gefühl, dass das souverän war“, fand ISV-Trainer Sascha Zaletel. "Es war eher so, dass der Gegner noch nicht wach war.“

Folglich brachte den Ibbenbürenerinnen auch die Halbzeitführung (15:13) nichts. Nach dem Seitenwechsel war Gastgeber Arnsberg dann nämlich voll zur Stelle. „Wir sind eingebrochen“, fand Zaletel. Vor allem weil die ISV in der Deckung zu wenig als Team aufgetreten war.

Der Spielverlauf gegen Verl: Genau das war im sonntäglichen Heimspiel gegen Verl ganz anders. Von Anfang an war die konzentrierte und konsequente Deckung die Basis für den Erfolg.

Im ersten Durchgang ließ die ISV dem Gast aus Ostwestfalen oft nur schwierige Würfe zu. Offensiv bauten sie dann meist behutsam auf, Kontrolle war das Stichwort, Tempogegenstöße kamen nicht zu häufig vor.

Nach 30 Minuten stand eine hochverdiente 20:11-Führung auf der Anzeigetafel. Auch nach der Pause blieb die ISV dominant, auf beiden Seiten war jetzt allerdings etwas mehr Geschwindigkeit in den Angriffen zu erkennen.

 

 

Beim ISV-Masters gibt es zwei Hauptturniere. Den "Veltins-Cup" der Senioren und den "Schwäbisch Hall Cup" der A-Junioren. Beide Wettbewerbe gliedern sich in Vorrunde und Hauptrunde. Begleitet werden diese Veranstaltungen durch drei weitere Seniorenturniere unterklassiger Mannschaften, einen Wettbewerb der Altliga und wechselnde Jugendturniere.

Im Jahre 2016 wurde der "Veltins-Cup" bereits zum 36. Mal und der "Schwäbisch Hall Cup" zum 35. Mal ausgespielt. Damit avanciert das Großereignis zu einem der traditionsreichsten Turniere der Region.

Jedes Jahr wieder schafft es eine sehr große Anzahl von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Ibbenbürener Spielvereinigung zusammen mit vielen freiwilligen Helfern ein großartiges Event auf die Beine zu stellen. Es mag Turniere geben, auf denen höherklassige Mannschaften zu bestaunen sind, aber es gibt keines, das an die einzigartige Atmosphäre des MASTERS heranreicht.

   

131108 Heimspiel-online Logo 200x70

   

 

Fußballschule 2017

   

IMG_9775_300x200
IMG_8649 300 x 200
IMG_8235_300x200
141003 ISV Maedels 300 x 200
FB_Jugend_300x200_044
IMG_8621_300x200
IMG_6011_300x200
IMG_1113 300x200
IMG_6029_300x200
IMG_5877_300x200
160221_B1_300x200
Frauen_Mdels_300 x 200
IMG_86351_300x200
IMG_1078 300x200
IMG_0264_300x200
IMG_0746_300x200
IMG_1071 300x200
Saisoneroeffnung 300x200
FB_Jugend_300x200_046
IMG_8221_300x200
FB_Jugend_300x200_051
FB_Jugend_300x200_041
IMG_5812_300x200
160220_C1_300x200
IMG_0252_300x200
FB_Jugend_300x200_045
IMG_4972 300 x 200
FB_Jugend_300x200_042
IMG_7175_300x200
160220_C2_300x200
DSCN2388
FB_Jugend_300x200_052
IMG_3788_300x200
IMG_97741_300x200
IMG_1134 300x200
IMG_0749_300x200
IMG_5878_300x200
IMG_5884_300x200
IMG_88691_300x200
IMG_7420_300x200
IMG_0743_300x200
IMG_5991_300x200
DSCN1270 300x200
IMG_1057 300x200
FB_Jugend_300x200_043
 

   

 

141004 Kinderfreundlicher 225 x225

   

 

 Stadtsportverband Ibbenbüren

   
   
feed-image
© Ibbenbürener Spielvereinigung 08 e.V.