Gerade ist wieder eine Großveranstaltung der ISV erfolgreich zu Ende gegangen. An dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Glückwunsch an das Team der 1. Senioren, den "neuen Legenden" des Masters.

Dieser Schlussbericht beschäftigt sich allerdings nicht mit den Ergebnissen der Turniere, sondern mit den Personen, die ein solches Event erst möglich machen, aber trotzdem eher im Schatten stehen.

"Die stillen Helden"

Kueche1

August und Peter bei der Arbeit ...

 

 

Wir haben das B-Junioren Turnier bei unserer Berichterstattung nicht vergessen. Zur verspäteten Veröffentlichung dieses Artikels ist es gekommen, weil leider versäumt wurde Siegerfotos zu machen. Wir möchten uns dafür an dieser Stelle entschuldigen.

Mit einem Favoritensieg endete das B1-Turnier im Rahmen des ISV-Masters-Wochenende: Der SC Münster 08 sicherte sich durch einen deutlichen 6:0-Endspielerfolg gegen den Landesligisten Borussia Emsdetten den Siegerpokal.

SC Münster 08

Die verdienten Sieger: SC Münster 08

 

 

Der Westfalenligist aus Rheine sicherte sich verdient den Titel des ISV-Masters Sieger 2017. Auch wenn Steffen Molitor, Trainer der U19 von Eintracht Rheine, im Gespräch während der Vorrunde bei seiner Mannschaft noch nicht viel positives entdecken konnte, hatte er zu Turnierende doch allen Grund zu jubeln. Das Gespräch fand allerdings auch direkt nach der einzigen Niederlage dieses Tages gegen Arminia Ibbenbüren statt. Alle anderen Partien wurden ausnahmslos gewonnen !

 

SiegerA

Die verdienten Sieger: FC Eintracht Rheine U 19

 

 

In einem an Spannung kaum zu überbietenden Spiel hat der Gastgeber ISV das Finale in der Verlängerung mit 4:3 gegen den SC Hörstel gewonnen.

Nachdem die Ibbenbürener Spielvereinigung kurz vor Schluss mit 2:0 führte drehte Hörstel mit einem 3er Pack innerhalb von 90 Sekunden das Spiel. Florian Lürwer reagierte sofort und spielte fortan mit 5 Feldspielern, dafür ohne Torwart. Wenige Sekunden vor dem Ende sorgte Dickens Toka für den erlösenden Treffer zum 3:3.

In der Verlängerung, die beim Hallenturnier mit 3 Minuten angesetzt ist, setzte Benny Basler mit dem Siegtreffer zum 4:3 den Schlusspunkt. Der letzte Turniersieg der ISV beim Masters war im Jahre 2008, liegt demnach bereits 9 Jahre zurück. Entsprechend groß war die Freude bei allen Beteiligten.

Sieger1Senioren

Die Pokalhelden des MASTERS 2017: Ibbenbürener Spielvereinigung (ISV)

 

 

Am Samstag fand zum ersten mal das ISV C-Juniorinnen Turnier beim ISV-MASTERS statt.

Trotz des widrigen Wetters, sind alle Teams am frühen morgen erschienen. Alle 8 Mädelsmannschaften, von nah und fern, zeigten schönen Fußball mit vielen Toren und dazu auch richtige schöne . Die zahlreichen Fans waren begeistert und es war spannend bis zum Schluß. Besonders fiel heute eine Spielerin auf, die offensive Spielerin von Viktoria Gesmold !

Es waren sich alle befragten Zuschauer einig:

"Die C-Juniorinnen sind eine echte Bereicherung für das ISV-Masters !"

Die familiäre Athmosphäre der ISV war auch hier zu spüren. Recht herzlichen Dank an unsere Helfer - auch für die zahlreichen Kuchenspenden !

C MaedelsGesmold

"Herzlichen Glückwunsch Viktoria Gesmold zum Turniersieg !"

   

131108 Heimspiel-online Logo 200x70

   

 

Fußballschule 2017

   

 

141004 Kinderfreundlicher 225 x225

   

 

 Stadtsportverband Ibbenbüren

   
© Ibbenbürener Spielvereinigung 08 e.V.