„Wer durch das ISV-Tor geht, ist ISVer, sonst nichts. Egal welcher Nationalität, welcher Religion er ist. Gewalt hat keine Chance. Wir spielen Fußball, und im Vordergrund steht der Spaß.“

Es klingt wie ein Mantra. Aber wenn Till Wienke das sagt, dann hat man keinen Zweifel, dass er es so meint.

Anders würde das Projekt, das der 33-Jährige zusammen mit mehreren Betreuern bei der ISV vor zweieinhalb Jahren auf die Beine gestellt hat, wahrscheinlich auch nicht funktionieren.

Da riefen sie eine Fußballmannschaft für Flüchtlinge ins Leben. Lehrer hatten bei der Spielvereinigung nachgefragt, ob sie sich nicht ein Angebot vorstellen könnten.

„Etwas Sinnvolles bieten“, das war das Ziel. Till Wienke beschönigt nichts. „Am Anfang war es chaotisch, es gab viele Missverständnisse. Und wenn Sie den Afrikanern gesagt haben, um 14 Uhr ist Treff, sind die eine halbe oder auch eine Stunde später gekommen.“ Wienke muss lachen. Das war halt so.

Auch die Kleidung war ein Problem. „Viele hatten keine Trainingsklamotten.“ Und wenn doch, kamen sie trotzdem ohne und wollten in Straßenkleidung spielen. Jetzt, zwei Jahre später, hat Sohrab Rezaiy die Koordination des Trainings übernommen.

Der 23-Jährige kam vor eineinhalb Jahren aus dem Iran nach Deutschland, ist Afghane. Deutsch hat er sich selbst beigebracht – Youtube lässt grüßen. Seit August macht er eine Ausbildung bei KGT Klimatechnik. Noch wohnt er im alten Gesundheitsamt/Alte Sparkasse.

„Rassismus hat bei uns keinen Platz“

Die Chemie zwischen Rezaiy und Wienke sowie den anderen Übungsleitern passte. Und Rezaiy war verlässlich, zielstrebig, engagierte sich, spielte schnell nicht nur in der Flüchtlingsmannschaft, sondern auch in der zweiten Mannschaft der ISV. Und als er sich das Kreuzband riss, „hatte er noch mehr Zeit. Und wir haben gesagt: Nicht sitzen, machen“, erzählt Wienke.

Jede Woche kommen nun Menschen aus Guinea, Somalia, Eritrea, Afghanistan, Syrien, Irak, Iran, um Fußball zu spielen. Rezaiy wird dann oft zum Pantomime-Künstler. „Ich kann zum Beispiel kein Arabisch.“ Englisch ist auch schwierig. Aber: Fußball verbindet.

In Zukunft möchte die ISV gerne ein Futsal-Team (Hallenfußballmannschaft) stellen. Klar, es gibt auch Konflikte. Und manchmal gibt es Diskussionen, fallen auch Schimpfwörter. „Dann gehen wir dazwischen. Und mittlerweile haben wir einen guten Stamm in der Mannschaft, eine kleine Familie, die schnell reagiert und schlichtet. Rassismus hat bei uns keinen Platz.“

Regeln setzen – das ist ganz wichtig in so einer Mannschaft.

„Klar“, sagt Wienke, „das sind keine unterkühlten Deutschen. Die haben Temperament.“ Von dem einen oder anderen Uneinsichtigen hat sich der Verein auch wieder getrennt. Es sei halt so: Es gebe Menschen, die seien anstrengend und weniger anstrengend.

Wienke kennt das aus seiner Jugendarbeit. Er ist Leiter der Kinder- und Jugendarbeit der „Mediencooperative Steinfurt“ und Trainer für soziale Kompetenz, Mobbing und Intervention.

Wichtig sei an allererster Stelle der Spaß, betont Wienke. Mal einen Witz machen, zusammen lachen. Das sei es, was Grenzen überwindet. Ein paar nette Stunden miteinander verbringen. Und nachher gehe man vielleicht noch in die Shisha-Bar. So viele unterschiedliche Kulturen, das sei bereichernd, betont Wienke.

Das findet auch Rezaiy. Er ist Moslem. Menschen aus Eritrea sind meistens Christen. „Für mich kein Problem. Ich habe lange Zeit mit einem iranischen Christen zusammengewohnt“, sagt Rezaiy.

Und da ist es wieder, das Motto: Es ist egal, was einer mitbringt. „Wer durch das ISV-Tor geht,...“

Quelle: IVZ-Aktuell vom 16.10.2017 17:03

   

131108 Heimspiel-online Logo 200x70

   

 

Fußballschule 2017

   

130911 IMG_0107-SMILE_300x200
140831 Sebastian Wellmeyer 300 x 200
140101_Hallen_Masters_300x200
131208 Pascal Peters
140323 Daniel Luerwer
FB_Senioren_300x200_019
130212 FB_Senioren_300x200_001
140323 Judith Kammertoens
130826 Felix Kuhlenbeck300x200
130826 Philipp Bosse 300x200
FB_Senioren_300x200_012
130826 Philipp Hoelscher 300x200
FB_Senioren_300x200_015
FB_Senioren_300x200_018
FB_Senioren_300x200_009
FB_Senioren_300x200_021
130816 Frauen_Mdels_300 x 200
140317 Daniel Lrwer
140507 Simon Kock 300x200
FB_Senioren_300x200_003
FB_Senioren_300x200_006
FB_Senioren_300x200_008
140922 Sascha Pakularz
140921 Scholli 300x200
FB_Senioren_300x200_017
140831 Pibo Simon 300 x 200
131028 Alex Haaseloop 300x200
FB_Senioren_300x200_020
131208 Jannik Wesselmann
FB_Senioren_300x200_011
140507 Ebbo 300x200
140323 ISV A1_Steffen Buechter
140409 ISV A1 - BVB U19
131030 Elfmeter 300x200
FB_Senioren_300x200_005
FB_Senioren_300x200_007
130911 IMG_0264_300x200
FB_Senioren_300x200_002
140421 Simon Kock 300 x 200
FB_Senioren_300x200_010
140507 Oli Bohlmann 300x200
141004 Kevin Hagemann 300 x 200
FB_Senioren_300x200_014
FB_Senioren_300x200_013
FB_Senioren_300x200_016
FB_Senioren_300x200_004
140427 Kevin Hagemann 300 x 200
130911 IMG_7420_300x200
140323 Carina Beyer
 

   

 

141004 Kinderfreundlicher 225 x225

   

 

 Stadtsportverband Ibbenbüren

   
   
© Ibbenbürener Spielvereinigung 08 e.V.